Impressum

Korn & Letzas Rechtsanwälte
Karl-Tauchnitz-Straße 10
04107 Leipzig
Tel:  +49 (0) 341 98411-0
Fax: +49 (0) 341 98411-199

info@korn-letzas.de
PGP-Key-ID: 60879D06
Fingerprint: F025 5521 C75B DACC FB4C 0E2B F5EE 105A 6087 9D06
www.korn-letzas.de

Rechtsform:

Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung folgender Partner:

Dr. Thilo H. Korn, LL.M.
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Insolvenzrecht
Dr. Lars Letzas
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Dr. Dagmar Unger-Hellmich
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Vertretungsberechtigt:

  • Dr. Thilo H. Korn, LL.M.
  • Dr. Lars Letzas
  • Dr. Dagmar Unger-Hellmich

Umsatzsteueridentifikationsnummer der PartG mbB:

DE286805644

Die weiteren für die Partnerschaftsgesellschaft tätigen Rechtsanwälte sind Angestellte, freie Mitarbeiter oder Kooperationspartner und nicht Mitglieder der Partnerschaftsgesellschaft. Sie sind nicht Vertragspartner der Mandatsbeziehung mit der Kanzlei Korn & Letzas.

Alle Rechtsanwälte der Korn & Letzas Rechtsanwälte PartG mbB sind in der Bundesrepublik Deutschland als Rechtsanwalt zugelassen und Mitglied der Rechtsanwaltskammer Sachsen, Atrium am Rosengarten, Glacisstrasse 6, 01099 Dresden, Tel.: 0351/318590, Fax: 0351/3360899, E-Mail: info@rak-sachsen.de, http://www.rak-sachsen.de. Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen:

BRAO Bundesrechtsanwaltsordnung
BORA Berufsordnung für Rechtsanwälte
FAO Fachanwaltsordnung
RVG Rechtsanwaltsvergütungsgesetz
CCBE Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft
EuRAG Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland vom 9.3.2000

Die berufsrechtlichen Regelungen finden Sie auf der Seite der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) unter „Berufsrecht“ auf deutsch und englisch.

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Die Partner

  • Dr. Thilo H. Korn, LL.M.
  • Dr. Lars Letzas
  • Dr. Dagmar Unger-Hellmich

sowie die nachfolgend genannten angestellten Rechtsanwälte

  • Dr. Ute Schmidt
  • Dr. Christian Bergner
  • Felix Werner-vom Hove
  • Florian Lange

und als freier Mitarbeiter:

  • Michael Knoch

verfügen über die Berufshaftpflichtversicherung bei der:

  • Allianz Versicherungs AG, 10900 Berlin

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der Vermittlung durch die

Rechtsanwaltskammer Sachsen
Atrium am Rosengarten
Glacisstrasse 6
01099 Dresden
Telefon: +49(0)351/318590
Telefax: +49(0)351/3360899
E-Mail: info@rak-sachsen.de

gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 iVm. § 73 Abs. 5 BRAO sowie der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der

Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft
Rauchstr. 26
D-10787 Berlin
Telefon: +49(0)30/2844417-0
Telefax: +49(0)30/2844417-12
E-Mail: schlichtungsstelle@s-d-r.org

 

Weitere Informationen finden Sie bei der Bundesrechtsanwaltskammer unter www.brak.de, der Sächsischen Rechtsanwaltskammer unter http://www.rak-sachsen.de oder der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft unter http://www.s-d-r.org.

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

Datenschutzerklärung
Hinweise zur Datenverarbeitung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher:

Korn & Letzas Rechtsanwälte PartG mbB (im Folgenden: Korn & Letzas), Karl-Tauchnitz-Str. 10, 04107 Leipzig

Email: info@korn-letzas.de

Telefon: 0341/9811100
Fax: 0341/98411199

Der Datenschutzbeauftragte von Korn & Letzas ist unter datenschutz@korn-letzas.de erreichbar.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Wenn Sie uns mandatieren, erheben wir folgende Informationen:

  • Anrede, ggf. Titel, Vorname, Nachname,

  • Familienstand

  • eine gültige E-Mail-Adresse,

  • Anschrift,

  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk),

  • Daten zur Rechtsschutzversicherung (Versicherungsnummer, Versicherungsnehmer, Schadennummer),

  • Bankverbindung,

  • Informationen, die für die Geltendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte im Rahmen des Mandats notwendig sind.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als unseren Mandanten identifizieren zu können;

  • um Sie angemessen anwaltlich beraten und vertreten zu können;

  • zur Korrespondenz mit Ihnen;

  • zur Rechnungsstellung;

  • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen, sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Mandats und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Mandatsvertrag erforderlich. Die für die Mandatierung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Anwälte (6 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Mandat beendet wurde,) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit a DSGVO eingewilligt haben.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Das Anwaltsgeheimnis bleibt unberührt. Soweit es sich um Daten handelt, die dem Anwaltsgeheimnis unterliegen, erfolgt eine Weitergabe an Dritte nur in Absprache mit Ihnen.

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art.21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail info@korn-letzas.de.

Besonderer Hinweis zur Nutzung des Gläubigerinformationssystems GIS

Das Gläubigerinformationssystem ist eine Webdienstleistung der

STP Informationstechnologie AG
Lorenzstraße 29
76135 Karlsruhe
Tel.: 0721 – 82 81 5-0

auf deren technische Funktionen wir keinen Einfluss haben.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von GIS (Gläubigerinformationssystem)

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente GIS (Gläubigerinformationssystem) integriert. GIS ist ein Websystem, dass Gläubiger in Insolvenzverfahren rund um die Uhr Informationen zu Insolvenzverfahren zur Verfügung stellt und die Möglichkeit bietet, Gläubiger bei der Erstellung der Forderungsanmeldung zu unterstützen und die erfassten Daten elektronisch an den zuständigen Insolvenzverwalter zu übermitteln. GIS wird eingesetzt, um den Gläubiger einen umfassenden Informationsservice anbieten können.

Betreibergesellschaft von GIS ist die STP Portal GmbH, Lorenzstraße 29, 76135 Karlsruhe, Deutschland.

GIS setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Mit Setzung des Cookies wird die benutzerbezogene Nutzung von GIS ermöglicht, die bspw. für den Login mittels der GIS PIN notwendig ist. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies wird die Funktionalität von GIS eingeschränkt sein.

Weitere Informationen und die Datenschutzbestimmungen der STP Portal GmbH können unter https://www.insolvenz-portal.de/datenschutz-datensicherheit abgerufen werden. GIS wird unter diesem Link https://www.insolvenz-portal.de/produkte/gis genauer erläutert.

Datenschutzbeauftragter der Kanzlei:

datenschutz@korn-letzas.de

Hinweis bei fristgebundenen Angelegenheiten
Bitte beachten Sie, dass Ihre per E-Mail oder über das Kontaktformular übermittelte Nachricht u.U. nicht sofort zur Kenntnis genommen werden kann. Bei etwa laufenden Fristen rufen Sie uns bitte an oder lassen Sie uns zu den gewöhnlichen Bürozeiten ein Telefax zukommen.

Fotonachweis:
© Uwe Frauendorf
Dipl.-Fotograf
Menckestraße 12
04155 Leipzig